Spielgeräteprüfung MV Rostock Uta Richter

Qualifizierte Prüfung von:

1. Spielgeräten
2. Leitern
3. Regalen

Prüfungen von Spielgeräten

Als Qualifizierte Spielplatzprüferin nach DIN SPEC 79161 übernehme ich die nach DIN EN 1176 geforderte Jahresinspektion ihrer Spielgeräte einschließlich einer rechtssicheren Dokumentation sowie die Erstabnahme für Spielgeräte, z.B. bei Eigenbau durch Elterninitiative.

Jeder Betreiber von Spielplätzen ist verpflichtet, die Sicherheit der Spielgeräte zu gewährleisten. Grundlage hierfür ist die sogenannte Verkehrssicherungspflicht. Um dies sicherzustellen sind regelmäßige Prüfungen erforderlich. Grundsätzlich werden folgende Prüfungen unterschieden:

Erstabnahme nach Montage des Spielgerätes

Hierbei wird überprüft, ob alle Elemente des Spielgerätes nach den Herstellerangaben normgerecht aufgebaut und installiert wurden. Diese Überprüfung muß durch eine hierzu befähigte Person, z.B. qualifizierte Spielplatzprüfer, vorgenommen werden.

Visuelle Routine Inspektion (Sicht- und Funktionskontrolle)

Je nach Nutzung der Spielgeräte sollte eine regelmäßige Sichtprüfung durch eine beauftragte Person (z.B. Hausmeister) durchgeführt werden. Diese Prüfung dient der Erkennung allgemeiner Gefahrenquellen auf dem Spielplatz, die sich in Folge von Vandalismus, Witterungseinflüssen, Verschmutzungen oder Verschleiß ergeben haben.
Der Prüfrhythmus (täglich bis wöchentlich) sollte so gewählt werden, dass eine Gefährdung der Nutzer ausgeschlossen werden kann.

Operative Inspektion (Verschleißprüfung)

Diese Überprüfung sollte je Nutzungshäufigkeit alle 1 bis 3 Monate durchgeführt werden. Sie dient der Feststellung der allgemeinen Betriebssicherheit. Im Schwerpunkt werden bei dieser Inspektion die Stabilität und der Verschleiß der Spielgeräte und Spielplätze überprüft. Diese Prüfung sollte durch eine befähigte Person mit entsprechender Erfahrung durchgeführt werden. Zusätzliche Anweisungen der Gerätehersteller (s. Aufbau-und Verwendungs-anleitung) zu Inspektion und Wartung sind in diesem Rahmen zu berücksichtigen.

Jährliche Hauptinspektion (Detailprüfung der Spielgeräte)

Bei dieser Hauptinspektion handelt es ich um eine Überprüfung der Anlage bezüglich eines detaillierten betriebssicheren Zustandes der Gesamtanlage inklusive aller Spielgeräte. Hierbei werden unter anderem alle Fundamente, Oberflächen, Verbindungen, tragende Teile sowie Sicherheitseinrichtungen umfangreich überprüft und dokumentiert. 
Die jährliche Hauptinspektion muss durch einen sog. „Qualifizierten Spielplatzprüfer erfolgen.

Prüfungen von Leitern und Tritten

Gemäß Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 89/655/EG1 Art. 4a müssen für Leitern und Tritte regelmäßigen Überprüfung durchgeführt werden. Zudem besteht die Verpflichtung, Mängel an Leitern unverzüglich und sachgerecht zu beheben, um den sicheren Betriebszustand der Leitern zu gewährleisten.

Unregelmäßige oder ausbleibende Wartungen und Pflege der Leitern und Tritte kann die Ursache für Unfälle sein. Der Unternehmer hat dafür Sorge zutragen, dass die Leitern und Tritte durch eine von ihm beauftragte Person wiederkehrend auf deren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden.

Prüfungen von Regalsystemen gemäß DIN EN 15635

Regale sind Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung und unterliegen somit einer Prüfpflicht. Die Verantwortung hierfür liegt bei dem Betreiber der Regalanlage.

Wir führen die Regalinspektionen gemäß DIN EN 15635 herstellerunabhängig durch, sodass Sie beim Betreiben verschiedener Systemhersteller erhebliche Kosten sparen können.